Home Gesellschaft Endlich – App findet beim Dating die richtigen Worte!

Endlich – App findet beim Dating die richtigen Worte!

von Michael Beier

Online-Dating ist eine tolle Möglichkeit, einen Partner zu finden. Der einzige Haken dabei: Es gilt die Aufmerksamkeit des Gegenübers auf sich zu ziehen – und das ist mitunter ganz schön schwierig. Denn inzwischen nutzen Millionen Menschen die Möglichkeiten, die ihnen das Internet und Apps bieten. Mit einem “Hi!” ist es hier in den seltensten Fällen getan. Was also tun, wenn einem beim Anblick der Prinzessin oder des Prinzen in spe partout die richtigen Worte fehlen? Und warum gibt’s da eigentlich keine App?

Inzwischen gibt es sie tatsächlich. Die Entwickler der neuen App Dating Anschreib|Bär haben es sich zur Aufgabe gemacht, mittels einer intuitiven Oberfläche und eines ausgeklügelten Algorithmus angehenden Liebespaaren auf die Sprünge zu helfen. Auf Knopfdruck erzeugt der Anschreib|Bär eine zufällige erste Dating-Nachricht, die den Spagat zwischen universell passendem und individuellem Text geschickt meistert.

Der Anschreib|Bär kann dazu in drei verschiedenen Modi bedient werden: “Standard”, “Matching” oder “Swipe”. Der Standard-Modus ist selbsterklärend und passt überall. Bei Matching gibt es zusätzlich Texte mit Bezugnahmen auf Matchingpunkte, z. B. für Parship oder Elitepartner. Zu guter Letzt schaffen die Nachrichten im “Swipe”-Modus – für Tinder & Co – mit Klamauk oder gespielten Verwechslungen einen Honeypot, um selbst unter schwierigsten Bedingungen eine Antwort zu provozieren.

“Bei der Entwicklung haben wir neben einem Antwort-Erfolg einen Schwerpunkt auf einfache Bedienung und universelle Anwendbarkeit gelegt.”, sagt Patrick Maisch, der für die Entwicklung verantwortlich zeichnet. “Wir wollten eine App, die ansprechende Nachrichten erzeugt, einfach zu bedienen und überall anwendbar ist.”

Einmal gestartet, steht dem Anwender so der “Nachrichten-Assistent” zur Verfügung, der wie eine Handy-Benachrichtigung über jeder anderen Dating-App oder dem Internetbrowser einfach nach unten aufgezogen werde kann. Hier klickt man dann lediglich so lange auf den “Nachricht”-Knopf, bis einem der Nachrichtentext in der Vorschau gefällt und fügt den Text in seine Dating-App ein. Die Texte können dann wie gewöhnliche Nachrichten noch geändert oder direkt versendet werden – und das Eis ist gebrochen. Für die wenigen Handgriffe, die für eine automatische Nachricht nötig sind, ist zusätzlich ein kurzes Erklärvideo eingebaut.

“Wir haben die App selbst immer wieder ausprobiert und häufig nicht nur Antworten, sondern tatsächlich auch Komplimente für die erzeugten Texte bekommen. Das Eigenlob ist mir hier fast ein wenig peinlich. Aber das hat unsere kühnsten Erwartungen zum Nutzererlebnis übertroffen. Natürlich wird dies zu einem Teil auch der Tatsache geschuldet sein, dass speziell Männer oft wirklich sehr knappe und einfache Anschreiben verwenden. Trotzdem scheinen die Texte ausgesprochen gut anzukommen.”, antwortet Maisch auf die Frage, ob das auch funktioniert. “Wunder kann natürlich auch die App nicht bewirken. Es gibt immer auch Fälle, in denen keine Antwort kommt. Aber wer über die App schreibt, hat im Hinblick auf das erste Anschreiben jedenfalls erfahrungsgemäß mit das Meiste herausgeholt und kann sagen: An meinem Text hat es eher nicht gelegen, da muss ich vielleicht woanders noch optimieren.”

Um das Ergebnis in Form einer automatisch erzeugten Nachricht weiter zu personalisieren, kann für jeden der drei Stile eine individuelle Signatur angegeben werden. Diese wird dann automatisch unter die Nachrichten gesetzt. Nachrichten können für jedes Geschlecht erzeugt werden. Per Update soll die App künftig mit neuen Textvarianten versorgt werden. Bereits heute sind aber hunderte Text-Variationen möglich, sodass die Nachrichten immer variieren.

Den Anschreib|Bär gibt es im Google Play Store als kostenlosen Download. Jeder Nutzer kann das Programm 3 Tage kostenlos testen. Hierzu muss lediglich das Abo über die App gestartet werden. Erst nach Ablauf der kostenlosen Probezeit beginnt ein jederzeit kündbares, wöchentliches Abonnement. Die App gibt es derzeit nur für Android. Eine iOS-Version ist für 2022 geplant.

Dating Anschreib|Bär App im Google Play Store

Pressekontakt:

Patrick Maisch
Kommklick UG (haftungsbeschränkt)
Klingenbergstr. 66
24222 Schwentinental
Amtsgericht Kiel HRB 15763 KI
Geschäftsführer Ass. iur. Patrick Maisch
Telefon (04 31) 53 64 66 64
pm@kommklick.de

Original-Content von: Kommklick UG (haftungsbeschränkt), übermittelt durch news aktuell

Andere Leser empfehlen...