Home Sport Nach Coup: Deutschland visiert WM-Halbfinale

Nach Coup: Deutschland visiert WM-Halbfinale

von admin_kernteam

Nach dem Coup gegen Mitfavorit Niederlande zum Auftakt in die WM-Hauptrunde steht für die deutschen Handballerinnen das nächste wegweisende Spiel an.

Am Montagmorgen tritt das Team von Bundestrainer Henk Groener gegen Serbien an und kann sich mit einem Sieg einen Platz unter den besten sieben Teams und damit die Teilnahme an einem Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio sichern.

Handball-WM der Frauen: Deutschland – Serbien ab 7 Uhr im LIVETICKER

Deutschland auf Kurs WM-Halbfinale

Die Vorrunde hatte das DHB-Team mit sieben Punkten aus fünf Spielen abgeschlossen und sich als Tabellenzweiter der Gruppe B für die Hauptrunde qualifiziert. Nur gegen Asienmeister Südkorea hatte es eine Niederlage gegeben.

In der Hauptrunde stehen drei weitere Partien für Deutschland an. Nach dem Sieg gegen die Niederlande – dem vermeintlich schwersten Gegner in Gruppe 1 – geht es noch gegen Serbien (Montag 7 Uhr) und Norwegen (Mittwoch 12.30 Uhr). (Spielplan der Handball-WM)

Von den je sechs Mannschaften der beiden Hauptrunden-Gruppe qualifizieren sich die Tabellenersten und -zweiten direkt für das Halbfinale, die Drittplatzierten spielen WM-Platz 5 aus, die Viertplatzierten duellieren sich um WM-Platz 7.

Deutschland führt Hauptgruppe 1 aktuell mit fünf Punkten an und liegt auf Kurs WM-Halbfinale. (Tabellen der Handball-WM)

Jetzt aktuelle Handball-Fanartikel kaufen – hier geht’s zum Shop | ANZEIGE

So können Sie Deutschland – Serbien LIVE verfolgen:

TV: 
Stream: Sportdeutschland.tv, handball-deutschland.tv
Liveticker: Sport1.de und SPORT1 App

Den ganzen Beitrag gibt es hier.

Andere Leser empfehlen...