Home Umwelt Meine schönsten Naturerlebnisse im Jahr 2019

Meine schönsten Naturerlebnisse im Jahr 2019

von admin_kernteam

Für mich ist es mal wieder an der Zeit, auf das vergangene Jahr zurückzuschauen. Mit diesem Highlightvideo möchte ich dir einen Einblick in mein Jahr 2019 geben. Es war ein sehr ereignisreiches Jahr, indem ich mich einmal mehr von der Schönheit unserer Natur überzeugen konnte. Zum ersten Mal seitdem ich mich als Naturfilmer selbstständig gemacht habe, hat es mich dabei auch ins Ausland gezogen. Auf Kuba hatte ich die Gelegenheit in einer Höhle mit ca. Zwei Millionen Fledermäusen und 200 Schlangen zu filmen.

Dies war ohne jeden Zweifel mein absolutes Highlight in diesem Jahr. Allein die kulturellen Unterschiede und den noch völlig anderen Umgang mit unserer Natur zu erleben, war die Reise wert. Es tat mir alleine schon gut, eine Landwirtschaft zu erleben, die voll und ganz ohne Pestizide auskommt und in der Bauern mit der Natur statt gegen die Natur arbeiten. Das Ergebnis ist eine unfassbar hohe Anzahl an Insekten, Amphibien und Vogelarten.

Natur-Highlights aus Deutschland

Aber auch unsere heimische Natur hat mich wieder einmal in seinen Bann gezogen. Auf der der Insel Hiddensee habe ich mehrere Tage lang in der wilden Kernzone des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft arbeiten dürfen. Im Nationalpark Unteres Odertal verbrachte ich im Herbst mehrere kalte Nächte an den Schlafplätzen der Zugvogel.

Es waren große Strapazen, die ich auf mich genommen habe, aber die auch mit tollen Nahaufnahmen belohnt wurden.  Am reizvollsten ist dabei der Perspektivwechsel, den man durchlebt. Unerkannt neben so vielen wilden Tieren zu übernachten, hilft auch ein Gespür dafür zu bekommen, wie die Natur uns Menschen erlebt und welchen Einfluss wir auf sie haben. Meine bedrückendste Erfahrung dabei war sicherlich erleben zu müssen, wie ein See mit ca. 20.000 schnatternden Gänsen und 2.000 trompetenden Kranichen von einer Sekunde auf die andere so still werden kann, dass man eine herunterfallende Nadel hören könnte. Und das nur, weil ein einziger Quad-Fahrer meinte, er müsste mitten in der Nacht über abgesperrte Wege des Schutzgebiet brettern und so eine riesige Masse an Tieren minutenlang verunsichern. In diesen Momenten, fragt man sich, ob wir Menschen uns eigentlich noch durch irgendwas bändigen lassen oder, ob es tatsächlich so hoffnungslos ist, wie es manchmal scheint.

Am Ende überwiegen für mich in diesem Jahr jedoch die positiven Momente und ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass wir irgendwann begreifen, was für Naturschätze wir immer noch vor unserer Haustür haben. Ich freue mich auf ein hoffentlich ähnlich ereignisreiches Jahr 2020 und wünsche dir viel Spaß mit meinem Film.

Viele Grüße,

Stephan von CareElite

PS.: Auf meinem YouTube Kanal kannst du dir noch viele weitere Videos aus der wilden Natur ansehen. Viel Spaß!

Der Beitrag Meine schönsten Naturerlebnisse im Jahr 2019 erschien zuerst auf CareElite®.


Dieser Beitrag wurde mithilfe eines RSS-Feeds eingebunden. Den ganzen Beitrag gibt es auf Careelite unter folgendem Link: https://www.careelite.de/highlights-wildlife-naturerlebnisse-2019/

Andere Leser empfehlen...